Über uns


Das sind wir:

Die Grundschule am Sachsenhain ist eine drei- bis vierzügige Grundschule mit rund 320 Kindern, die in 15 Klassen von über 20 Lehrerinnen und Lehrern beschult werden.

Seit 2012 haben wir in der Grundschule am Sachsenhain im Zuge des offenen Ganztags folgende Zeit- bzw. Stundentafel:

Tagesablauf des Vormittags: Unterrichts- und Pausenzeiten

Zeit

Tagesplan

7.30 bis 8.15 Uhr

Frühbetreuung

8.00 bis 8.25 Uhr

Frühförderung

8.15 bis 8.25 Uhr

Offener Anfang

8.25 bis 9.20 Uhr

1. Stunde (55 min.)

9.20 bis 9.30 Uhr

gemeinsames Frühstück

9.30 bis 10.15 Uhr

2. Stunde

10.15 bis 10.40 Uhr

große Pause

10.40 bis 11.25 Uhr

3. Stunde

11.25 bis 11.30 Uhr

Mini-Pause

11.30 bis 12.15 Uhr

4. Stunde

12.15 bis 12.25 Uhr

Pause

12.25 bis 13.10 Uhr

5. Stunde / Betreuung Kl. 1/2

12.15 bis 12.40 Uhr

Mittagessen Kl. 1/2

13.10 bis 13.35 Uhr

Mittagessen Kl. 3/4

13.25 bis 14.10 Uhr

Hausaufgabenbetreuung Kl. 1/2

14.15 bis 15.00 Uhr

Hausaufgabenbetreuung Kl. 3/4

14.15 bis 15.00 Uhr

Spielangebote Kl. 1/2

15.00 bis 16.00 Uhr

Arbeitsgemeinschaften 

(Mo. - Do.)

16.00 bis 17.00 Uhr

Feierabendstunde


Busabfahrtszeiten

ca. 13.22 Uhr     nach der 5. Unterrichtsstunde

ca. 15.10 Uhr     nach Mittagessen und Hausaufgaben 
                         im Ganztag

Sekretariat

Das Sekretariat ist in der Regel montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. 

Unsere Sekretärinnen können bei vielen Fragen, die nicht den Unterricht betreffen, weiterhelfen. Hier bekommen Sie auch Formulare wie beispielsweise Anträge oder Schulbescheinigungen.

Schulprofil


Unser Leitbild

Ein wesentliches Element des Schulprogramms der „Eigenverantwortlichen Schule“ ist das Leitbild, das die prägenden Schwerpunkte der schulischen Arbeit ausdrücken soll.

Die Grundschule am Sachsenhain arbeitet nach folgenden Grundsätzen:

  1. Wir wollen den Kindern den Blick für die Faszination der Natur öffnen und das Wissen dazu erfahrbar und erlebbar machen.
  2. Wir wollen den Kindern die Bedeutung einer gesunden Lebensweise im täglichen Leben vermitteln und sie in ihrer Persönlichkeit festigen.
  3. Wir alle gehen wertschätzend, respektvoll und tolerant miteinander um. Alle an der Schule beteiligten Personen tragen Verantwortung für die demokratische Gestaltung unserer Schule.
  4. Wir entwickeln eine Lerngemeinschaft, in der alle voneinander und miteinander lernen.
  5. Wir wollen, dass jedes Kind in seiner Individualität angenommen, ermutigt, gestärkt und gefördert wird.

In unserem Leitbild werden diese Punkte näher erläutert.

Weiteres zu unserer Schule:

Lage und Einzugsgebiet

Die Grundschule am Sachsenhain ist eine von fünf Grundschulen der Stadt Verden. Sie liegt in der Ortschaft Dauelsen. Zum Einzugsgebiet der Schule gehört neben Dauelsen das Maulhoopgebiet und das ländliche Umfeld Verdens: Hönisch, Hutbergen, Döhlbergen, Rieda, Scharnhorst und Eissel.

Geschichte

Die Grundschule am Sachsenhain wurde im Jahr 1967 gebaut und 2004/05 komplett saniert. Das teils zweistöckige Schulgebäude wurde mitten auf einem großen Grundstück mit angrenzendem Wald erbaut. Das großzügige Außengelände wurde mehrfach umgestaltet und bietet heute auch nachmittags ein attraktives Spiel- und Bewegungsangebot. Im Jahr 2007 wurde die neue Sporthalle errichtet. Sie grenzt direkt an den Schulhof und den Sportplatz. 

Hier sind einige FOTOs unseres schönen Schulgebäudes sowie der Außenanlagen.

Im Jahr 2014 begann der Ausbau zur Ganztagsschule: Es entstanden ein neuer Anbau mit großer Mensa/Aula sowie ein vergrößertes Lehrerzimmer. Viele neue Gruppen- und Materialräume sind ebenfalls entstanden. Am Fr., den 31.03.2017 wurde der Neubau in einer großen Einweihungsfeier mit anschließendem Schulfest unter dem Motto "50 Jahre Grundschule am Sachsenhain" offiziell eingeweiht.

In der Pausenhalle finden Sie Fotos und Eindrücke von den Feierlichkeiten.

Unsere Schule ist ein Ort, ...

  • an dem alle willkommen sind, die Lehrenden wie die Lernenden in ihrer Individualität angenommen werden, die persönliche Eigenart in der Gestaltung der Schule Platz findet,
  • an dem Zeit gegeben wird zum Wachsen, gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt voreinander gepflegt werden,
  • dessen Räume zum Verweilen einladen, dessen Angebote und Herausforderungen zum Lernen, zur selbsttätigen Auseinandersetzung locken,
  • an dem Umwege und Fehler erlaubt sind und Bewertungen als Feedback hilfreiche Orientierung geben,
  • an dem intensiv gearbeitet wird und die Freude am eigenen Lernen wachsen kann und Lernen ansteckend wirkt.